© G+O Architekten GmbH 2008-2018

BÜRO - LEITBILD G+O ARCHITEKTEN

Von entscheidender Bedeutung für unsere Projekte ist das Schaffen eines Ortes. Für uns gilt es Orte zu definieren, deren Räume durch ihre körperhaften und taktilen Eigenschaften das Bleiben und Wiederkehren wecken sollen, von wo aus der Mensch einen Dialog beginnen kann- weil er einen Standpunkt hat. Das inkludiert ebenso den Respekt vor der Geschichte und Kultur eines Ortes.

Wichtigster Partner hierbei ist der Bauherr. Ziel einer engen Zusammenarbeit ist es, die Bedürfnisse und Vorstellungen des Bauherrn zu erfahren, zu analysieren und mit den vorhandenen Mitteln zu verwirklichen. Unsere Arbeitsmethodik ist weniger ein intuitives Entwerfen, als ein Entwickeln von Lösungen anhand verschiedener Alternativen auf dem Hintergrund des Genius Loci. Diesen Entwurfsprozess gehen wir gemeinsam mit dem Bauherrn, der die Lösungen beurteilt und auswählt.

Insofern verstehen wir unsere Arbeit als soziale und kulturelle Dienstleistung auf einem hohen künstlerischen, funktionalen und technischen Niveau, deren architektonische Qualität und Nachhaltigkeit sich in erster Linie daran messen lassen muß wie offen und vielseitig interpretierbar sie ist für die vielfältigen Formen des Lebens, denen sie eine Stätte schaffen will.

Profil

Das thematische Profil von G+O Architekten fokussiert sich auf die Bereiche Wohnungsbau, Bauten für die Bildung, Bauen für Produktion und Handel und Bauen im Bestand - alles architektonische Aufgaben, die sich im strukturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel befinden.

Hier zeigt sich ein hoher Bedarf an Innovation und zukunftsorientiertem Handeln, bei gleichzeitigem Respekt gegenüber historisch gewachsenen Strukturen.