© G+O Architekten GmbH 2008-2018

SICHERHEITS-/GESUNDHEITSKOORDINATION

Sicherheits- und Gesundheitsschutz ist ein wesentliches Gut für die am Bau Beschäftigten wie für den Bauherrn. Durch unsere Erfahrungen mit Bauherrn aus der Industrie mit ihren hohen Arbeitsschutz-Standards, die auch für deren Baustellen gelten, können wir auf eine breite Kompetenz zurückgreifen, die frühzeitig die Weichen stellt für wirtschaftliche Lösungen und deren Realisierung.

Planungsphase:
  • Beratung über die sicherheitstechnischen Einrichtungen in der Vor-, Entwurfs- und Werkplanung Beratung bei der Terminplanung für gleichzeitig genutzte sicherheitstechnische Einrichtungen    
  • Analyse der Ausschreibungen, ZTV und Bauverträge        
  • Ausarbeiten eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)    
  • Zusammenstellen einer Unterlage für spätere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten    
  • Erstellen von Flucht- und Rettungswegeplänen
Ausführungsphase:
  • Durchsetzung zur rechtssicheren Baustelle für den AG hinsichtlich der sekundären Verkehrssicherungspflicht laufende Kontrolle der Einhaltung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans    
  • Klären sicherheitsrelevanter Belange zwischen den am Bau Beteiligten    
  • Organisieren und Durchführen von Sicherheitsbegehungen    
  • Protokollieren der sicherheitsrelevanten Mängel und Hinwirken auf Beseitigung der Mängel.